Jump to content
Fahrtwind

German Discussion Group

Recommended Posts

Aber bei Regen ist es wie bei Glatteis - noch ein bißchen Schmutz und fertig. Da liegst Du so schnell auf der Nase - keine Chance. Klar - geradeaus fahren geht immer. Aber wehe......

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 hours ago, MBIKER_SURFER said:

Aber bei Regen ist es wie bei Glatteis - noch ein bißchen Schmutz und fertig. Da liegst Du so schnell auf der Nase - keine Chance. Klar - geradeaus fahren geht immer. Aber wehe......

Checkt mal Eure Reifen - da scheint mir etwas nicht in Ordnung zu sein. Das Problem kenne ich nämlich nicht vom OneWheel und bei über 4.000 km auf dem Rad bei Wind und Wetter hätte das ja mal passieren müssen. 

Beim Longboarden auf Asphalt stimme ich zu, dass es bei Regen schnell eine "Eisbahn" wird...

Gegen die Kälte empfehle ich Thermo-Unterwäsche. Bis -5 Grad geht das locker. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
29 minutes ago, One said:

Checkt mal Eure Reifen - da scheint mir etwas nicht in Ordnung zu sein.

Schreib ich doch - u.a. im andern thread V5F - sind seit ca 2000 km Slicks - aber so kommt der Reifen ja. Nur außen ist noch Profil. Das Problem ist ja, einen andern haltbaren Reifen zu bekommen!

Beim 5F hatte ich einen MTB Reifen drauf - nach 500 km war der durch. Beim 10F sieht der Reifen schon ähnlich aus - bisher keine Empfehlung im V10 F thread erhalten  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder so: es wird konkret ->Zitat

-----------------------

https://www.elektro-skateboard.de/forums/topic/6740-ekf-demo/

'Da die Demo noch in Planung ist werden die Inhalte noch weiter aktualisiert. 

Aktueller Stand ist 22.11.2018

 

 demo_vorschlag.thumb.jpg.0b73df2b2e2891bfa5b6d673587a32ee.jpg

 

 

Die erste Demo findet am 13.12.2018 um 12:00 Uhr in Berlin statt.

BMVI

Invalidenstraße 44 

10115 Berlin

 

Dialog mit BMVI:

Vor der Demo sind wir zu einen thematischen Dialog im BMVI. Der Termin ist auf 10:00 Uhr angesetzt und ist auf ~90min angelegt.

Wer zu dem Dialog etwas konstruktives Beitragen möchte muss sich bis zum 05.12. mit Vorname Name und Geburtsdatum anmelden und für den Einlass den Perso bereit halten.

Wir treffen uns ab ca. 9:30 Uhr vor dem Ministerium.

Die eigentliche Demo beginnt dann um 12:00 Uhr vor dem BMVI.

 

Die Tour:

Um 12:00 Uhr starten wir mit unseren Elektro-Skateboards sowie viele weitere EKF-Fahrer eine 10km lange Tour, begleitet von der Polizei!

Start und Ziel ist das Bundesministerium für Verkehr und digital Infrastruktur in der Invalidenstraße 44.

 

ee_demo_13_12.jpg

 

Start am BMVI, Invalidenstraße 44, links Luisenstraße, weiter auf Wilhelmstraße, rechts in die B2
Möglichkeit 01:, weiter auf Scheidemannstraße, links Yitzhak-Rabin-Straße
Möglichkeit 02:, weiter B2 bis Brandenburger Tor, rechts Str. des 17.Juni, bis Großer Stern plus 1x komplett umrunden, abbiegen Altonaer Str., rechts Lessingstraße über Stromstraße, rechts Alt-Moabit, links Invalidenstraße, links Scharnhorststraße, rechts Habersaathstraße, rechts Chausseestraße, rechts Invalidenstraße bis Nr.44, Ende am BMVI

 

Verhaltensregeln während der Demo / Fahrt

Helm tragen.
Mit gemäßigtem Tempo fahren. Es geht nicht darum zu demonstrieren wie schnell die Teile sein können.

Außerdem wollen wir die Strecke so lange es geht ausnutzen um auf uns Aufmerksamkeit zu machen. Da nutzt es uns nicht wenn wir daraus ein Race machen. Mit entspanntem und sicherem Fahren hinterlassen wir vernünftigen Eindruck.

Keine gefährlichen schnellen Überholmanöver links und rechts an anderen vorbei.
Genug Abstand zum Vordermann.

 

Links verbreiten:

https://www.elektro-skateboard.de/forums/topic/6740-ekf-demo/

Facebook: https://www.facebook.com/events/360931367800561/

Hashtag #ekfd 

-----------------------

Zitat Ende.

Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

On 11/24/2018 at 8:32 PM, Nordlicht said:

Verhaltensregeln während der Demo / Fahrt

Helm tragen.

Dann käme ich persönlich allerdings nicht, selbst wenn ich andernfalls könnte oder wollte. "Helm tragen" schränkt den potentiellen Nutzerkreis von Fahrzeugen deutlich ein und ist meiner Meinung nach ein Weg in die falsche Richtung. Es signalisiert dass das Fahren von E-Kleinstfahrzeugen gefährlich ist, insbesondere gefährlicher als Fahrrad fahren. Zudem hätte ich noch nicht mal einen Helm und habe auch nicht vor mir einen anzuschaffen ;) Just my 2 cents.

PS: und die wären vermutlich auch nicht dabei :(:

https://forum.electricunicycle.org/topic/1019-the-video-thread/?page=416&tab=comments#comment-202193

 

 

Edited by Mono

Share this post


Link to post
Share on other sites
11 hours ago, Mono said:

 

Dann käme ich persönlich allerdings nicht, selbst wenn ich andernfalls könnte oder wollte. "Helm tragen" schränkt den potentiellen Nutzerkreis von Fahrzeugen deutlich ein und ist meiner Meinung nach ein Weg in die falsche Richtung. 

Au backe - das ist doch selbstverständlich. Aber hinterher jammern, wenn man die Birne anschlägt. Es muss ja nicht mal Dein Fahrfehler sein - Denk mal drüber nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
9 hours ago, MBIKER_SURFER said:

Au backe - das ist doch selbstverständlich. Aber hinterher jammern, wenn man die Birne anschlägt. Es muss ja nicht mal Dein Fahrfehler sein - Denk mal drüber nicht.

Es ist relative wahrscheinlich dass Fahrer ohne Helm seltener jammern, da sie sich seltener verletzen.

EDIT: Wie sich einfach auch in diesem Forum zumindest "auf dem Papier" nachlesen lässt (das wirklich Verhalten ist schwieriger zu messen), ist die Akzeptanz Risiken einzugehen und damit Unfälle und Verletzungen zu riskieren ungleich höher mit Helm als ohne.

Edited by Mono

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 hours ago, MBIKER_SURFER said:

Und das ist typisch dumm. Sorry - aber selbst Profisportler fahren mit Helm. Warum wohl?

Aus unterschiedlichen Gründen. Viele, weil die Rennleitung das vorschreibt. Viele Profiskateboarder fahren auch ohne Helm. Ich weiß allerdings nicht, was das mit der täglichen Nutzung des Gerätes zu tun hat. Oder bist du der Meinung Autofahrer sollten einen Helm tragen, weil Profiautofahrer einen Helm tragen? :D

Edited by Mono

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, aber Autofahrer sollten angeschnallt sein.

Aber wenn Dir Deine Gesundheit so wenig wert ist - mir soll das egal sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, MBIKER_SURFER said:

Nein, aber Autofahrer sollten angeschnallt sein.

Auf jeden Fall, aber was hat das damit zu tun das Rennfahrer einen Helm tragen müssen und Alltagsfahrer nicht?

7 hours ago, MBIKER_SURFER said:

Aber wenn Dir Deine Gesundheit so wenig wert ist - mir soll das egal sein.

Scheint aber nicht so :P Es geht hier natürlich nicht um meine Gesundheit, no worries.

Es geht um die Frage welche Auswirkung die Anweisung "Helm tragen" auf die Entwicklung der Nutzung von E-Kleinstfahrzeuge hat. Dein Argument waren Profisportler und das Argument macht, wie wir gesehen haben, wenig Sinn.

Profisportradfahrer (und Amateure die an Rennen teilnehmen) haben Helmpflicht, was vermutlich Sinn macht. Für Alltagsnutzer von Fahrrädern ist die Datenlagen nach meinem Kenntnisstand ziemlich eindeutig: Anreize zum Tragen von Helmen oder gar Helmpflicht sind kontraproduktiv. In Ländern mit niedrigen Unfallraten und hohen Nutzerzahlen tragen nur wenige Alltagsnutzer einen Helm. Und es gibt Argumente, dass der Helm eine der Ursachen für niedrige Nutzerzahlen und erhöhte Unfallrate ist oder sein kann.

Edited by Mono

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Mono said:

Für Alltagsnutzer von Fahrrädern ist die Datenlagen nach meinem Kenntnisstand ziemlich eindeutig: Anreize zum Tragen von Helmen oder gar Helmpflicht sind kontraproduktiv. In Ländern mit niedrigen Unfallraten und hohen Nutzerzahlen tragen nur wenige Alltagsnutzer einen Helm. Und es gibt Argumente, dass der Helm eine der Ursachen für niedrige Nutzerzahlen und erhöhte Unfallrate ist oder sein kann.

Was für eine Argumentation - Du könntest mit dieser Argumentation direrkt bei Trump in Dienst gehen - der leugnet auch, dass CO2 klimaschädlich ist.

Unfassbar, dass Menschen in 2018 noch so argumentieren......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Helmpflicht zerstört komplett die Möglichkeit von Miet-Rollern wie Lime usw. die man sich überall unkompliziert holen könnte wenn man mal ein paar km wo hin wollte. Oder Mietfahrrädern und allen anderen Miet-Gefährten, die nicht künstlich langsamer sind als ein normales manuelles Fahrrad. Ist also tatsächlich massiv kontraproduktiv. Wurde darum z.B. in Kalifornien abgeschafft. Es ist meiner Meinung auch nicht die Aufgabe des Staats, Leute vor sich selbst zu schützen. Er muss vor dem Verhalten anderer schützen. Sie können gern offizielle Empfehlungen machen dass man einen Helm tragen soll.

Wer einen Helm tragen will, soll es tun, wie beim Fahrrad. Tun ja auch viele. Aber den Eindruck erwecken, man wäre mit einer Helmpflicht ok, sollten wir nicht. Da sollen sie erstmal das Tempolimit innerorts auf 30 verringern, wenn Unfälle (mit Autos, natürlich, was denn sonst!) ein Problem sind.

Und dass eine Helmpflicht die Zahl der Radfahrer klar vermindert ist eine altbekannte Tatsache. Dass das dann auch für alle möglichen PLEVs gilt, kann man sich schnell denken. Ich wohne z.B. knapp 1,5km vom Bahnhof und hätte mir schon paarmal ein IPS i5 gewünscht um damit schnell und unkompliziert zum Zug zu kommen. Das i5 ist super einfach zu tragen, kann man wie eine kleine Tasche mitnehmen wenn man dann im Zug ist. Wenn ich dann auch noch einen (in Deutschland natürlich Motorrad-) Helm mitschleppen müsste, wär mir das aber zu blöd.

Mono hat das Ganze zwar eher gesagt, damit er was zum beschweren bzw. widersprechen hat, aber der Punkt ist trotzdem die Diskussion wert.

Edited by meepmeepmayer

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 minutes ago, meepmeepmayer said:

Helmpflicht zerstört komplett die Möglichkeit von Miet-Rollern wie Lime usw. die man sich überall unkompliziert holen könnte wenn man mal ein paar km wo hin wollte.

Nun - es gibt ein vorgeschobenes Argument - Umsatzausfall bla, bla

Und wie ist es im Fall eines Unfalles? Ach so, da soll dann der Staat 'Ausputzer' spielen. Entschuldigung, aber das sind Diskussionen, die 'Trump' like sind.

Natürlich habe ich nichts dagegen - wir leben ja in einer Demokratie - wenn jemand ohne Helm fährt. Aber das 'gutzureden' zeugt von Ignoranz etc.

Klar, bei einem schweren Autounfall kann es auch mal passieren, dass der Gurt die Unfallfolgen dramatisch verschlimmert bis zum Tod. Nur in 99,99 % der Fälle hilft er.

Genau auf diese Art von Diskussion läuft es hier bzgl. Helm tragen raus....... - ich rede nicht von Helmpflicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Grund für die Helmpflicht wird vermutlich sein, dass die Veranstalter der Demo dies mit der Polizei so abgestimmt haben. Ich denke, es wird sowieso schon nicht leicht sein, eine Genehmigung für so eine Veranstaltung zu bekommen. Insofern werde ich auch mit Helm fahren, wenn das die Voraussetzung ist. Einen Helm kann man sich doch auch leihen - das sollte doch machbar sein. Letztendlich geht´s doch darum Präsenz zu zeigen und möglichst viele Menschen auf der Demo zu haben.

Daher wär´s klasse, wenn es nicht an solchen Befindlichkeiten wie "zu kalt", "zu glatt" oder "Helme sind doof" scheitert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MBIKER_SURFER

Das ist kein vorgeschobene Argument. Entweder gibt es (in Städten) diese Mobilitätsoption, die ja auch wo verfügbar massiv erfolgreich ist, oder eben nicht. Und alle mögliche zukünftigen, die wir uns jetzt noch gar nicht vorstellen können. Wieso sollte das kein Unterschied sein??? Das ist Autofahrerdenken, "brauch ich ja nicht!".

Und wenn wir von Unfallwahrscheinlichkeit reden, dann bitte erstmal Fußballspielen verbieten. Die Zahl der komplizierten Kreuzbandrisse ist bei dem Sport extrem hoch. Da redet auch keiner davon, dass der Staat nicht Aufputzer für deren unverantwortliches Verhalten sein kann. Weils genauso Unsinn ist wie bei PLEVs.

Fall es zuviele Unfälle gibt, mit Autos (darauf läuft es immer hinaus, wie oft rammen zwei Radfahrer sich gegenseitig?), wie gesagt die Autos sind das Problem. 30 km/h Tempolimit innerorts, nicht mehr das dämliche Rechts-Überholen mit dem Fahrrad, Lastwagendurchfahrt ohne Anlieferung komplett verbieten, und baulich getrennte Radwege, und 99% des Problems ist schonmal gelöst. Gibt ja sonst in dem Land hier keine Probleme, Verbote und Einschränkungen zu erlassen. Aber wir leben halt in Betrugsdieselland, da haben gefälligst alle anderen Verkehrhindernisse wie Fußgänger und Radfahrer den armen Autos aus dem Weg zu gehen, damit die endlich in Frieden gedankenlos durch die Stadt rasen können. Und wenn die von eine Auto getroffen werden, hätten sie sich mal gefälligst vorsehen sollen und Schutzkleidung anziehen!

1 minute ago, One said:

Der Grund für die Helmpflicht wird vermutlich sein, dass die Veranstalter der Demo dies mit der Polizei so abgestimmt haben. Ich denke, es wird sowieso schon nicht leicht sein, eine Genehmigung für so eine Veranstaltung zu bekommen. Insofern werde ich auch mit Helm fahren, wenn das die Voraussetzung ist. Einen Helm kann man sich doch auch leihen - das sollte doch machbar sein. Letztendlich geht´s doch darum Präsenz zu zeigen und möglichst viele Menschen auf der Demo zu haben.

Daher wär´s klasse, wenn es nicht an solchen Befindlichkeiten wie "zu kalt", "zu glatt" oder "Helme sind doof" scheitert.

Da haste definitiv Recht :thumbup: Wenn man deswegen nicht kommt, wär auch blöd.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@meepmeepmayer

Ich meide das Auto, wo es geht. Also kannst mich nicht meinen. Was ich eben nicht verstehe, warum Eitelkeit - oder was auch immer es ist - vor Sicherheit geht? Aber Du wirst mir das bestimmt erklären können ...... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht um eine (absehbare und falsche) Helmpflicht, nicht um das Helmtragen selbst. Ich trag ja selber einen, kannst mir also schwer Eitelkeit vorwerfen. Aber eine pauschale Helmpflicht ist eben viel zu einschränkend, und wenn es nur um Sicherheit ginge, blieben am besten alle daheim, und ein Helm ist ja auch nicht der einzige Ansatz für Sicherheit. Hab ich oben doch genügend argumentiert, oder etwa nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, meepmeepmayer said:

Es geht um eine (absehbare und falsche) Helmpflicht, nicht um das Helmtragen selbst. 

Hab ich doch auch geschrieben, dass es mir nicht um Helmpflicht geht! Aber die Argumentation, dass ein Helm nicht schützt usw. :rolleyes:

Ursprung war doch die Aussage, dass @Mono deswegen an der Demo nicht mitfahren will. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, MBIKER_SURFER said:

Was für eine Argumentation - Du könntest mit dieser Argumentation direrkt bei Trump in Dienst gehen - der leugnet auch, dass CO2 klimaschädlich ist.

Unfassbar, dass Menschen in 2018 noch so argumentieren......

Das ist ein brilliantes Gegenargument zu meiner Darlegung dass Propaganda für die Nutzung von Helmen für den Fahrradverkehr vermutlich eher abträglich und nicht zielführend ist.

Edited by Mono

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, Mono said:

Es ist relative wahrscheinlich dass Fahrer ohne Helm seltener jammern, da sie sich seltener verletzen.

Ohne Worte :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 11/25/2018 at 2:06 PM, MBIKER_SURFER said:

Was für eine Argumentation

On 11/25/2018 at 3:51 PM, meepmeepmayer said:

Der trollt eh nur:efee47c9c8:

On 11/25/2018 at 7:06 PM, US69 said:

Ohne Worte :facepalm:

 Dieser Beitrag vom Guardian

gibt eine relativ kurze und präzise Zusammenfassung der verschiedenen Aspekte des Problems inklusive meines "Trollings".

Die Zusammenhänge in der wirklichen Welt sind nicht immer so einfach wie man vermutet oder wie man sie gerne hätte.

Edited by Mono

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...