Jump to content

Nordlicht

Full Members
  • Content Count

    154
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

192 Excellent

About Nordlicht

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Location
    Schleswig-Holstein
  • EUC
    Trotter

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Frag nicht, was eine mächtige Lobby für Dich tun kann, frag, was Du tun kannst, um eine Lobby mächtig zu machen.
  2. Happy Birthday to you... Gerne teilen und verbreiten! Nordlicht
  3. Zitat Sascha Tordai aka Der SaschaMaker: 'News zum kommenden EKF-DEMO in Kiel am 24.05. 15:00 Uhr am Bahnhof: Wir dürfen keinen Umzug machen - stattdessen hat die Stadt Kiel uns für die Demonstration einen Parcour genehmigt, auf dem maximal 2 Personen mit großem Abstand fahren dürfen. Die Fläche ist mit Absperrband gekennzeichnet - innerhalb ihr darf alles auf dem Parcour fahren, was aktuell noch keine Zulassung bekommt - Hoverboards, E-Lonboards, Onewheels, Monowheels/EUCs, Flyshoes usw... Es wird also keinen Demonstrationszug geben sondern einen festen Parcour auf dem Platz der Kieler M
  4. Hallo zusammen, ich habe gerade von meiner Nachbarin erfahren [sie ist bei Facebook registriert und kann diese neuen Infos sehen, ich bin NICHT bei Facebook registriert und kann diese neuen Infos leider NICHT sehen], dass es unschöne Entwicklungen der Demonstration durch Auflagen der Kieler Behörden gibt. Ich poste hiermit den Screenshot, den sie mir zur Verfügung gestellt hat. Ich habe versucht, Sascha Tordai als Veranstalter der Demo zu kontaktieren und ich habe ihn gebeten, sämtliche Infos so bereitzustellen, dass ALLE sie sehen können, egal ob Facebook-Kunde oder nicht.
  5. ... entweder das ... ODER Ihr fahrt gleich unter polizeilichem Geleitschutz, und zwar im Rahmen einer angemeldeten Demonstration - 'Abgasfrei in Deutschland - Für die Freiheit aller Elektrokleinfahrzeuge!' - Sonntag, 24. Mai 2020, Hauptbahnhof Kiel, 15h bis 18h, angemeldet von Sascha Tordai, aka Der SaschaMaker. https://m.facebook.com/events/233620061055502/ Ja doch... ich bin auch nicht bei Facebook, daher hat er netterweise die Infos auch noch beim Elektroskateboard-Forum zusammengefasst. https://www.elektro-skateboard.de/calendar/event/22-abgasfrei-
  6. Moin Harry, da haste natürlich Recht, dass eine schriftliche Zusammenfassung des Prozesstermins im Sinne der Barrierefreiheit wünschenswert ist. So ein Text ist meines Wissens in Arbeit, man muss aber bedenken, dass man bei der Verschriftlichung - speziell im Laufenden Gerichtsverfahren - sehr sorgfältig vorgehen muss, das haut man also nicht schnell schnell zwischen Tür und Angel raus. Und vermutlich finden wiederum andere Nutzer der Electricempire-Seite die mündliche Aufarbeitung besonders lobenswert, am besten sollte dann natürlich beides vorhanden sein. Zur Einordnung: Lars opfer
  7. Tach! Hier gibt's die letztaktuellen Neuigkeiten zur heutigen Rechtskabbelei am Landgericht München zwischen Lars Zemke und der Allianz, welche bekanntermaßen ein drängendes Thema betrifft: die hieb- und stichfeste Versicherung von allen bisher erdachten und im Alltag bewährten Kuriositäten der wundersamen Welt der 'Elektrokleinstfahrzeuge'... was... 'SACRE BLEU' ... auch derlei Obskuritäten wie etwa ... man mag es sich kaum vorstellen ... Fahrzeuge mit OHNE Lenkstange und -haltestange umfasst! Knackig frisch und dampfend warm, quasi direkt vom Ort des Geschehe
  8. Ihr Freunde der Sonne, 'man müsste mal' war gestern... Jetzt könnt Ihr Lars Zemke aktiv unterstützen, eine gerichtliche Klärung herbeizuführen und somit --- UNS ALLEN --- das Leben leichter zu machen. Also bitte teilt das Video, öffnet Eure Herzen und Eure Portemonnaies. Crowdfunding über: https://www.paypal.com/pools/c/8k2eBFY8FO Danke für Eure Unterstützung! Nordlicht
  9. Tach zusammen! Wer hier schon eine Weile mitliest, der erinnert sich vermutlich an diverse Fälle der Vergangenheit, in denen ein armes Individuum, das es gewagt hatte, sich mit unerlaubt innovativem Fortbewegungsmittel auf deutschen Straßen zu bewegen, von der Staatsgewalt gestoppt wurde und dann die volle Härte der Gerichtsbarkeit angedroht bekam. Üblicherweise durfte der Betroffene, der im Forum sein Leid klagte, auf allseitiges Mitgefühl bauen, stand aber letzten Endes doch alleine vor der Frage, Strafen zähneknirschend zu akzeptieren, um so noch schlimmeren Konsequenzen zu
  10. Für alle Teilnehmer der Berliner Demo#3 am 21. September... und all jene, die auch gerne dabei gewesen wären... hier ein kleiner Rückblick inklusive vieler Video-Links: https://electricempire.de/das-war-die-demo3-in-berlin/ Am Samstag, 12. Oktober in Stuttgart, bietet sich die nächste Gelegenheit, zu demonstrieren. Baden-Württemberg ist in Sachen Elektrokleinstfahrzeuge noch richtiges Entwicklungsland, dort werden Pioniere der eMobilität entsprechend dringend gebraucht! Nordlicht
  11. Der finale Trailer für die Demo # 3 am 21. September in Berlin. Sind schöne Zitate von Herrn Scheuer dabei. Nordlicht
  12. Moin, interessanter Weise läuft es in den Niederlanden genau umgekehrt wie bei uns: E-Scooter sind noch nicht legalisiert, selbstbalancierende Gefährte aber - zumindest auf dem Papier - schon. Falls die Holländer also einen interessanten Dreh gefunden haben sollten, der auch UNS weiterhelfen könnte, sollte man sich da mal näher mit beschäftigen... Nordlicht ----------------------- Quelle: Übersetzung "Wir bekommen viele Fragen, warum ein Onewheel auf Papier bereits legal ist, aber Elektroroller und (lange) Elektroboards noch nicht. Die Niederlande h
  13. Ein weiterer Trailer zur Demo # 3 am 21. September in Berlin: https://youtube.com/watch?v=AWe-1FiwrZg ... schade eigentlich, Herr Scheuer! Nordlicht
  14. Die Fortschritte sind ja geradezu unheimlich ! Wenn ich mal in's Philosophieren abgleiten darf: vermutlich ist die Kombination Deiner großen Motivation, EUC fahren zu wollen in Verbindung mit Deiner Einschätzung, dass das EUC einen besseren Gleichgewichtssinn hat als Du selbst der Schlüssel zum Erfolg. Du vertraust dem Teil und kämpfst nicht irgendwie gegenan - beim OneWheel ist speziell das Anfahren sehr dazu geeignet, sich aufzuschaukeln, wenn Gerät und Fahrer GEGENEINANDER arbeiten. Wahrscheinlich hast Du über die Augen gelernt, nicht gleich bei der kleinsten Kippelei hektisch zu reag
  15. Ja geil... Ich zieh' den Hut, finde ich klasse, dass Du die Expertenmeinungen Lügen strafst, was angeblich nicht ginge und dann geht es eben doch! Ich fahre OneWheel und hätte theoretisch mal ein EUC ausprobieren können - habe aber mangels ruhigen Plätzchens und fehlender sachkundiger Erklärung gekniffen. Wobei ich meinen Gleichgewichtssinn als durchaus passabel bezeichnen würde, das war mir irgendwie zu heikel. Und Du wuppst das mal eben so :-) Aaaaber... bitte nicht nur das EUC mit Protektoren schützen, sondern auch an Dich selber denken und Helm, Handschützer und so weiter an
×
×
  • Create New...